ÜBER ELASTEC

Es begann mit einem Eimer

Elastec Fähigkeitsbroschüre

1990 arbeiteten in Crossville, Illinois, zwei hart arbeitende Unternehmer, Donnie Wilson und Jeff Cantrell, auf den Ölfeldern des Illinois-Beckens und versuchten, eine Ölgrube mit einem Abschäumer zu reinigen, der mehr Wasser als Öl aufnahm. Frustriert machte einer von ihnen die Bemerkung, dass mit einem 5-Gallonen-Eimer mehr Öl gewonnen werden könne als mit dem nutzlosen Abschäumer, den sie verwendeten. Er warf einen Eimer ins Öl. Der Eimer landete in der Grube und drehte sich wie eine Trommel. Öl klebte am Eimer und ließ das Wasser zurück. Es war ein "Eureka" Moment!

Wilson und Cantrell erfanden die ersten effizienten Trommelölskimmer. Der Rest ist Geschichte.

Heute werden die Umweltprodukte von Elastec in 155 Ländern vertrieben und umfassen eine Vielzahl von Ölskimmern, Rückhaltesperren, Trübungsvorhängen, Arbeitsbooten, tragbaren Verbrennungsanlagen und industriellen Vakuumsystemen. Wir sind ein innovatives, zu 100 % von Mitarbeitern geführtes Unternehmen mit der großen Mission, Lösungen zur Beseitigung der Oberflächenwasserverschmutzung zu entwickeln und unsere Wasserstraßen sauber zu halten. Und alles begann mit einem Eimer.

ELASTEC-MEILENSTEINE

Altes Foto von Donnie und Jeff

1990

Elastec wird von Donnie Wilson und Jeff Cantrell aus Crossville, Illinois, USA mit ihrer Erfindung von a Trommelölskimmer.


1993 SmartAsh

1993

Elastec erwirbt die Rechte an a tragbare Verbrennungsanlage und steigert den Absatz der Einheit um 2,000%


1994

Mit zunehmendem globalen Bewusstsein für Umweltschutz und Reaktion auf Ölverschmutzungen eröffnet Elastec sein erstes internationales Außenbüro in Moskau, Russland.


1996 MediBurn

1996

Die Linie der tragbaren Verbrennungsanlagen erweitert sich mit der Entwicklung von MediBurn für die Entsorgung medizinischer Abfälle in Entwicklungsländern und abgelegenen Orten. Die Käufe von MediBurn nehmen weltweit weiter zu, darunter mehrere Installationen in Liberia zur Bekämpfung von Ebola-Abfällen.


1997 AMI-Boom

1997

Jim Pearce, Typ des 20. Jahrhunderts

Kauf von Elastec-Aktionären American Marine, Inc.(AMI) aus Cocoa, Florida. Elastec und AMI arbeiten als Bruder / Schwester-Unternehmen unter Elastec / American Marine, Inc. Jim Pearce gründete 1967 American Marine, Inc. (AMI) in Cocoa, Florida und ging nach 30 Jahren Innovation in der Branche in den Ruhestand. AMI stellt eine vielfältige Reihe schwimmender Ausleger, Barrieren, Leitbleche und Vorhänge her, um die Wasserstraßen bei Bagger- und Bauprojekten vor Schlamm- und Sedimentverschmutzung zu schützen. Öl, Meeresschutt und Müll zu enthalten; zur Bekämpfung von Wasserunkräutern und zur Verringerung der gesamten Schwebstoffe in Kläranlagen. American Fireboom (in Zusammenarbeit mit der 3M Company) und Hydro-Fire® Boom wurden von AMI für das In-Situ-Brennen (ISB) von Öl entwickelt. Diese Feuerbäume übertrafen alle anderen schwer entflammbaren Systeme während des Vorfalls von Deepwater Horizon im Golf von Mexiko im Jahr 2010.


1998

Elastec / American Marine entwickelt und fertigt die Porta VAC, ein anhängermontiertes Vakuumsystem, das sich ideal für Bodenunfälle, Strandreinigung und Tankreinigung eignet.


1999 Hydro-Fire-Boom

1999

Elastec / American Marine entwickelt einen neuen feuerfesten Ausleger für die In-Situ-Verbrennung (ISB) von Ölverschmutzungen Hydro-Fire® BoomDrumIt eingeführt wird, ein kompakter Vakuumkopf für 55-Gallonen-Fass-Containment oder zum Abfangen von Gefahrstoffen aus einem größeren Vakuumsystem.


2000

MiniVacwurde ein kompaktes, tragbares Vakuumsystem für Arbeiten in abgelegenen Gebieten wie Stränden, Pipelines und Industrieanwendungen entwickelt.


2001

2001 Neatsweep

Elastec / American Marine entwickelt ein Präzisionsdispergiermittel-Auftragssystem für die Beseitigung von Ölverschmutzungen. NeatSweep®, um die Effizienz und Sicherheit beim Auftragen von Dispergiermitteln zu erhöhen.


2003

2003 ISO-Logo

Elastec / American Marine erhält ISO 9001 Zertifizierung.


2004

2004 Drogenterminator

Der Cavalon Sentinel ist das AutoGyro-Premiummodell mit nebeneinander angeordneten Sitzen, verfügbar mit dem neuen hochmodernen und kraftstoffsparenden Rotax XNUMX iS-Motor. Drug Terminator, eine Adaption des SmartAsh, wurde für die Vernichtung von Beweismitteln vor Ort durch Strafverfolgungsbehörden entwickelt.


2005

2005 PACS-Vakuumsystem

Die anhängermontierte Vakuumlinie wird mit der Schaffung eines weiter ausgebauten Staubsaugers weiter ausgebaut Tragbares Lufttransportsystem (PACS) Zum Ausheben von Wasser und zum Entfernen von Flüssigkeiten, Feststoffen und Schlamm von Land oder Wasser.


2006

2006 1309 Gebäude

Elastec / American Marine hat Produkte in 60-Ländern. Das Unternehmen erwirbt ein leerstehendes Wal-Mart-Gebäude in Carmi, Illinois, und wird zur neuen Einrichtung für Verwaltung, Betrieb und Fertigung.


2007

2007 inkl. 5000

Jeff Bohleber, CFO von Elastec, übernimmt die Inc 5000 Auszeichnung im Auftrag von Elastec / American Marine als eines der am schnellsten wachsenden Privatunternehmen in Amerika. Elastec erhielt diese Auszeichnung acht Jahre in Folge von 2007 zu 2015. Ebenfalls in 2007 lizenziert das Unternehmen die Grooved Skimming-Technologie von der Bren School für Umweltwissenschaften und -management an der University of California in Santa Barbara.


2008

Elastec / American Marine stellt den neuen vor ShovelHead Absauger.


2010

Guinness-Preis 2010

Im Golf von Mexiko kommt es zum Bohrloch-Blown der Deepwater Horizon, dem bisher schlimmsten Ölunfall in den USA. Elastec/American Marine verwaltet die kontrollierten Verbrennungsvorgänge für BP. American Fireboom und Hydro-Fire Boom eliminieren von allen Feuerboomsystemen im Golf das meiste Öl. Der Hydro-Fire® Boom von Elastec/American Marine erhält den GUINNESS WORLD RECORDS-Titel für „Längste ununterbrochene Verbrennung von Ölpest auf See“ für seine Leistung während des Deepwater Horizon-Vorfalls. Elastec / American Marine fügt zwei neue Standorte hinzu; Die Vertriebszentrale befindet sich in der 926 County Road 1350N, Carmi, IL, und in der 1600 W Main St., Carmi, IL, um das Lager zu lagern. Elastec beginnt zu bauen Aluminium-Arbeitsboote in ihrer 926 Anlage.


2011

2011 X-Preis

Elastec / American Marine kauft ein leerstehendes Wal-Mart-Gebäude in Fairfield, Illinois, als neue Produktionsstätte für den Geschäftsbereich „Boom“ - in Zusammenarbeit mit dem Werk in Cocoa, Florida. Arbeitsboote wurden für die Reaktion auf Ölunfälle entwickelt. Elastec / American Marine gewinnt den Wendy Schmidt Oil Cleanup der X Prize Foundation X HERAUSFORDERUNG mit seiner patentierten Grooved Disc Skimming-Technologie.


2012

2012 Popular Mechanics Award

American Marine wird zu Elastec verschmolzen. Die Grooved Disc - Skimming - Technologie wurde mit mehreren internationalen Preisen ausgezeichnet, darunter der Beliebte Mechanik 2012 Breakthrough Technology Award, Offshore Arabias renommierter Excellence in Environmental Applications Award und der Nafta Gaz Grand Prix Award bei Oil & Gas Warschau in Polen. Elastec / American Marine erwirbt die BoomVane Technologie von ORC of Sweden. Die BoomVane ist ein aquatisches Paravane-System, mit dem Ölrückgewinnungs- und Schmutzrückhalte-Ausleger von einem einzigen Schiff gezogen werden können sowie Ausleger in Flüssen und Gezeitengewässern ohne Boote oder Anker eingesetzt werden können.


2013

Ölkatastrophen-Workshop 2013

Elastec / American Marine entwickelt eine kommerzielle Linie von X-Skimmern, die von der preisgekrönten Linie her skaliert wurden Rillenscheibentechnologie. Der erste Oil Spill Workshop zieht Teilnehmer aus der ganzen Welt an.


2014

2014 X150-Launcher

Der Cavalon Sentinel ist das AutoGyro-Premiummodell mit nebeneinander angeordneten Sitzen, verfügbar mit dem neuen hochmodernen und kraftstoffsparenden Rotax XNUMX iS-Motor. X150-Startsystem wurde als schlüsselfertiges System für Offshore-Schiffe entwickelt, die Offshore-Ölrückgewinnungsoperationen durchführen.


2015

Elastec-Logo zum 25-jährigen Jubiläum
2015 25. Jahrestag
2015 Golden Gate-Installation

Elastec/American Marine feiert sein 25-jähriges Jubiläum mit einem neuen Logo und der Zusammenführung von American Marine unter einem Namen, Elastec. Ein Elastec Ruffwater Type III Trübungsvorhang wird in der Nähe der Golden Gate Bridge in San Francisco, Kalifornien, installiert und erhält vom kalifornischen Verkehrsministerium eine Nominierung für den Umweltpreis. Einer der Gründer von Elastec, Donnie Wilson, zieht sich aus Elastec zurück.


2016

2016 Omni-Katamaran
Brute Boom 2016
2016 Beach Bouncer

Elastec betritt neue Märkte, die von der Clean Water Act und stellt das vor Omni-KatamaranBruteBoomBrute Bin und Beach Bouncer um unsere Wasserstraßen sauber von Müll und Ablagerungen zu halten. Für den Omni-Katamaran wurden neue austauschbare „Pods“ entwickelt, die sich leicht austauschen lassen, um verschiedene Aufgaben auf See zu erleichtern, z . Die Produkte von Elastec werden mittlerweile in 155 Ländern eingesetzt.


2017

Inlanderboot mit Rückhalteboom
Nutzfahrzeug für den Inlander-Fluss
Elastec Inlander-Boote gestapelt

Elastec beginnt mit der Produktion eines neuen Arbeitsboots namens Inländer. Das Boot wurde als Alternative zu Jon Boats entwickelt, um mehr Sicherheit und Stabilität zu bieten. Es bietet auch eine Barkassenkomponente für zusätzliche Nutzlasten.


2018

ISO 9001 2015-Logo

Elastec erhält ISO 9001: 2015 Zertifizierung. Elastec entwirft eine neue Versorgungsschiff das kann als Arbeitsplattform für Wartungsarbeiten an Wasserstraßen dienen. Es werden zwei neue Skimmer-Designs entwickelt, die Einsiedler Skimmer und für Mini-Skimmer. Hermit Skimmer ist für den Zugang zu Öltanks durch Dach- oder Seitenschachtöffnungen mit einem Mindestdurchmesser von 20 cm ausgelegt. Der Mini Skimmer ist ein kleiner selektiver schwimmender Trommelabschäumer, der von einem 50-V-Motor angetrieben wird. Er eignet sich ideal für Yachthäfen, Teiche, Bäche und kleine Industrietanks zur Rückgewinnung von Ölen für die Lebensmittelverarbeitung sowie von Leichtölen wie Schmieröl, Hydraulik, Diesel und Glanz.

Elsatec-Plattform-Arbeitsboot
Mini-Ölskimmer im Teich
Öl im Tank abschöpfen

2019

Vakuumanhänger für den Wasseraushub
Exportpreis des Gouverneurs
Schwimmfähiger Müll- und Abfallsammler

Elastec entwickelt eine neue Version des PACS Vakuum Anhänger Entwickelt für Gemeinden mit der Fähigkeit, Wasserkraftarbeiten durchzuführen. Eine neue, kleinere Version des Brute Bin wurde für den Einsatz in kleineren Wasserstraßen entwickelt. Elastec gewinnt zwei Auszeichnungen. Einer ist der Outstanding Exporter Award beim Mid-America Trade Summit in Columbia, Missouri, und der andere ist der Governor's Export Award für kontinuierliche Exzellenz aus dem Bundesstaat Illinois. Elastec startet eine neue Website mit dem Titel „Möglichkeiten zur Bekämpfung der Plastikverschmutzung„Um zu helfen, Lösungen für schwimmenden Plastikmüll im Wasser zu finden.


2020

Elastec begann mit dem Verkauf eines Inlanders mit Optionen für kommerzielles asiatisches Karpfenfischen. Zwei der Gründungsmitglieder von Elastec, Jeff Cantrell und Bill Brown, gehen in den Ruhestand. Ein neues Produkt, der „Bottle Boom“, wird auf den Markt gebracht. Es ist eine Barriere zum Sammeln von Schmutz, die jeder zu Hause verwenden kann. Der Ausleger wird als leere Hülse geliefert, die der Besitzer mit versiegelten Plastikflaschen füllen kann. Der Ausleger wird dann in einem lokalen kleinen Bach oder einer Wasserstraße installiert, um schwimmenden Müll und Schmutz zu sammeln. Elastec erhält die Schulungszertifizierung der Illinois Manufacturers 'Association zur Prävention von Infektionskrankheiten.

Seemäher-Logo

Elastec erwirbt Jenson Lake Mäher. Der Lake Mower ist ein Sichel-Unkrautschneider, mit dem Sie die Entfernung von Unkraut auf Ihrem Grundstück genauso einfach durchführen können wie das Rasenmähen. Der Jenson Lake Mower wurde 1994 von Ben Jenson erfunden und von John Dooley und Dr. Johan Gervais entwickelt. Er wurde von der Jenson Technologies Development Corporation (im Besitz der Familie Gervais) hergestellt und hat sich beim Verbraucher als Höhepunkt der Werkzeuge zur Ernte von Wasserunkräutern einen Namen gemacht Markt.

Elastec wird Mitglied der UK und Irland Spill Association. Der Verband ist eine nationale Handelsorganisation für Unternehmen, Organisationen und Einzelpersonen, die mit dem Management von Ölverschmutzungen und Vorfällen befasst sind.


2021

Elastec-Inlander für die kommerzielle Fischerei
DIY schwimmender Müll und Trümmerboom
IMA-Zertifizierung für Infektionskrankheiten

Elastec Equipment ist in der Ausstellung „Planet or Plastic“ im Nauticus Museum in Norfolk, VA, zu sehen. Die Ausstellung wurde von der National Geographic Society organisiert. Elastec-Geräte werden in der Studie zur Auswahl vorgestellt Geräte zur Erfassung der Plastikverschmutzung. Elastec Brute Boom wird verwendet, um 4,000 kg festen Abfall zu stoppen, bevor er in die Mündung des Tijuana-Flusses und in den Pazifischen Ozean gelangt, der zu 93 % aus Plastik und Altreifen besteht. Mark Hilliard wird zum neuen CEO von Elastec ernannt. Donnie Wilson, Mitbegründer und ehemaliger CEO von Elastec, kommentierte: „Ich freue mich über Marks Beförderung zum CEO. Seine jahrelange Erfahrung in der Fertigung und seine Zeit bei Elastec im Management werden dem Unternehmen für zukünftiges Wachstum gute Dienste leisten.“


2022

Elastec erwirbt Kepner Plastics in Torrence, Kalifornien. Kepner wurde 1961 gegründet und wurde in Industriekreisen als einer der herausragenden kundenspezifischen Kunststoffhersteller der Welt bekannt. Kepner stieg 1968 nach der Erfindung des SeaCurtain Boom in die Ölbekämpfungsindustrie ein. Der internationale Erfolg des SeaCurtain Boom ermöglichte die Erweiterung der Produkte, um ein großes und beeindruckendes Portfolio aufzubauen


2023

Plastikverschmutzungsbarriere
Installation von Elastec-Solarmodulen
Elastec ROV-Skimmer

Elastec begrüßt Curt Kessler als neuen Chief Operating Officer von Elastec. Im Einklang mit Elastecs Engagement, „unsere Welt sauber zu halten“, haben wir mit mehreren bekannten Gruppen zusammengearbeitet, die sich dem Sammeln und Vorbeugen widmen Plastikverschmutzung. Elastec beginnt mit der Herstellung Kepner Kunststoffverarbeiter Produktlinie in unseren Werken in Illinois. Der ROV-Skimmer ist entwickelt. Es handelt sich um ein ferngesteuertes Gerät, das eine effektive Methode zur Ölrückgewinnung in einer Vielzahl von Situationen bietet. Es kann in Räume manövriert werden, in denen es schwierig wäre, einen herkömmlichen fest installierten Ölskimmer einzusetzen. Elastec beginnt mit der Installation von Solarmodulen, um die Stromerzeugung für unsere Produktionsstätten in Carmi und Fairfield zu unterstützen.

Nach oben scrollen
Besuchen Sie Elastec während der HYDROVISION International in Denver, CO.
Dies ist der Standardtext für die Benachrichtigungsleiste